Header Farbklekse ohne Rahmen
 
 

Sommer ohne Ende...

Hallo, lange nichts mehr gehört! Dieser Sommer schien kein Ende zu nehmen und hat mich so sehr an unseren Sommer 2006 erinnert, dass ich hier mal wieder vorbei schauen musste. Fällt schwer nicht schwermütig zu werden! Unsere Happy Commune ist (kann man nicht anders sagen) ziemlich tot. Kaum noch Kontakt. Inana hat mich via Facebook gebeten die Happy Commune Seite aus den Google Suchergebnissen entfernen zu lassen. Von Laura D. hab ich nach dem Abi eigentlich gar nichts mehr gehört. Ira war diesen Sommer nicht an der Ostsee. Immerhin hab ich Judi in Berlin getroffen zusammen mit Jana. Scheiße ich vermisse euch Ganz liebe Grüße von meinem Schreibtisch!
.
.
.

via GIPHY

Loule am 29.8.18 08:48, kommentieren

Fotos ...

Photobucket


Hier geht's zu den Fotos!

happycommune am 3.12.09 11:30, kommentieren

Kalender für 2010 ...

Photobucket

HÖRT HÖRT!

Der Prinz lässt stolz verkünden: Die Farbpartikel werden gerade mit Hilfe mächtiger Schiffe aus fernen Landen auf den richtigen Weg gebracht. Die edelsten Papiere werden gesichtet. Und alle Bedienstete sowie das Druckwerk laufen auf Hochturen! Im ganzen Königreich duftet es nach frischer Druckerschwärze und leckerem Blechkuchen (für Zwischendurch) ...

... zum Weiterlesen hier klicken!

Photobucket

happycommune am 9.10.09 15:43, kommentieren

Aus dem Album "Give me Fire":

1 Kommentar happycommune am 2.9.09 20:52, kommentieren

Coraline ...

... ist eine Fantasy- und Gruselgeschichte des britischen Autors Neil Gaiman, die 2002 bei Bloomsbury Publishing und Harper Collins erschien. Die Illustrationen im Buch stammen von Dave McKean. Die deutschsprachige Übersetzung von Cornelia Krutz-Arnold erschien erstmals 2003 unter dem Titel Coraline. Gefangen hinter dem Spiegel im Arena Verlag, Würzburg.

Die elfjährige Coraline zieht mit ihren Eltern in eine neue Wohnung in einer viktorianischen Villa in Oregon mit seltsamer Nachbarschaft. Dort wohnen etwa ein russischer Akrobat und sein Mäusezirkus sowie zwei ehemalige Erotikdarstellerinnen. Eines Tages entdeckt Coraline eine Geheimtür und gelangt in eine fantastischen Parallelwelt, in der sich ihre anderen Eltern liebevoll um sie kümmern. Anstelle der Augen haben sie schwarze Knöpfe. Der Traum wandelt sich zum Albtraum, als ihre andere Mutter ihr ebenfalls Knopfaugen verpassen will.

Skurriler Animationsfilm vom innovativen "Nightmare Before Christmas"-Regisseur Henry Selick nach einer modernen Märchengeschichte von Neil Gaiman ("Der Sternwanderer").




... zum Wikipedia Artikel

... oder zur offiziellen Website

1 Kommentar happycommune am 13.8.09 13:13, kommentieren

Pacman ...

1 Kommentar happycommune am 12.7.09 20:15, kommentieren

Geburtstagsfotos ...



Zu den Fotos - hier klicken!

happycommune am 20.6.09 11:40, kommentieren